Skip to main content

TAN Generator Fehler & Probleme

Wie bei allen technischen Geräten, gibt es auch beim Thema TAN Generator ab und an mal Probleme und Fehler. Wir wollen auf dieser Seite versuchen, auf die gängigen Fehler und Probleme einzugehen.

TAN Generator Fehler 00 – Was kann man tun?

Im Internet findet man häufig Benutzer, die über einen Fehler 00 klagen. Bei den zwei Ziffern „00“ handelt es sich natürlich um einen Fehlercode, der die Ursache des Problems eingrenzen soll. Wenn der TAN Generator also einen Fehler 00 ausspuckt, dann handelt es sich hierbei in der Regel um einen ein Fehler in der Kommunikation mit dem Chip eurer Bankkarte. Euer chipTAN Generator liest den kleinen Chip auf eurer EC-Karte aus um dann einen entsprechenden TAN zu genieren. Und genau an dieser Stelle scheint es ein Problem zu geben.

Das ist ja schon einmal gut zu wissen, aber was kann man hier nun konkret machen, um das Problem zu lösen? Hier findet ihr einige Maßnahmen um den Fehler 00 zu bekämpfen:

  • Sicherstellen das die Bankkarte richtig im TAN-Generator eingeführt ist: Im ersten Schritt sollte man schauen, das die EC-Karte richtig herum (in der Regel mit dem Chip nach vorne) im chipTAN-Generator steckt. Auch ein herausziehen und erneutes Einstecken kann schon oft helfen.
  • Reinigung des Chips auf der EC-Karte: Eventuell ist der Chip auf der Karte verschmutzt und kann somit nicht richtig ausgelesen werden. Hier kann eine sanfte Reinigung mit einem Tuch helfen. Auf agressive Reinigungsmittel sollte aber natürlich abgesehen werden.
  • Wechsel der EC-Karte: Eventuell ist auch die EC-Karte, bzw. der Chip auf der Karte schlichtweg „defekt“ und es hilft nur ein Tausch der Karte. Hier empfiehlt es sich eventuell erstmal eine Karte eines Bekannten zum Testen zu verwenden. Eine neue Bankkarte bekommt man selbstverständlich dann von der jeweiligen Bank.
  • Neustart: Tritt der Fehler mitten während einer mehrmaligen Verwendung auf, so kann ein „Neustart“ helfen. Hier hilft es eventuell einfach kurz die Batterien aus dem Gerät zu nehmen und es danach wieder neuzustarten.

Sollten alle Maßnahmen keine Wirkung zeigen, so ist es nicht mehr unwahrscheinlich das der TAN-Generator defekt ist und ein neues Gerät nötig ist.

 

TAN Generator Batterie wechseln – Welche Batterien werden benötigt?

Alle gängigen chipTAN-Generatoren sind batteriebetrieben und daher ist ein Batteriewechsel früher oder später notwendig. In der Regel halten die Batterien ziemlich lange, aber spätestens wenn das Display nur noch schwach angezeigt wird oder der Generator garkein Lebenszeichen mehr von sich gibt, muss man die Batterien wechseln. Generell werden bei allen gängigen TAN-Generatoren zwei sogenannter CR 2025 Batterien verwendet.

Der eigentlich Batteriewechsel unterscheidet sich leicht zwischen den verschiedenen Modellen. Bei den Geräten von Reiner SCT lässt sich die Batterieabdeckung zum Beispiel ganz leicht ohne Werkzeug aufschieben. Bei dem KOBIL TAN Optimus Comfort hingegen wird ein kleine Schraubenzieher benötigt.

 

TAN Generator synchronisieren

Mittlerweile haben uns häufiger Anfragen erreicht, bei welchen Benutzer fragen wie man den TAN Generator synchronisieren kann. Hierbei muss man sagen, dass die eigentliche „Synchronisation“ beim Lesen des Barcodes von Statten geht. Das heisst, der TAN Generator holt sich die benötigten Daten in dem er den Flicker-Code (siehe Startseite) ausliest. Auf Basis dessen wird der TAN dann vom Gerät generiert und auf dem Display generiert. Sie müssen den TAN Generator also nicht besonders konfigurieren oder Ähnliches.

 

 

4.44/5 (9)

Ihre Meinung ist uns wichtig:


Kommentare


TAN Generator Test 2. Januar 2017 um 13:40

Sie haben weitere Fragen oder einfach nur Feedback? Dann hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar! Vielen Dank!

Antworten

Barbara Richter 11. August 2017 um 10:01

Hallo Mein KOBIL Tan Generator gibt kein Lebenszeichen mehr von sich. Habe schon Batterien gewechselt aber er bleibt tot.Brauch ich ein neuen? Dringend

Antworten

TAN Generator Test 11. August 2017 um 11:35

Ist natürlich mit diesen Informationen schwer zu sagen, aber wenn er selbst mit neuen Batterien überhaupt kein Lebenszeichen gibt, dann stehen die Zeichen eher schlecht. Im zweifelsfall lieber gleich einen neuen Generator kaufen.

Antworten

Sabby 25. Januar 2017 um 21:15

Habe neue Batterien gekauft für den Kobil III und eingelegt.Doch es wird immer noch Batterien leer angezeigt. Und ich habe die richtigen Batterien und auch auf die Pole geachtet. Daran kann es also nicht liegen. Ein weiteres Paar versucht. Anzeige zeigt: Batterien tauschen!! Was tun?

Antworten

TAN Generator Test 27. Januar 2017 um 11:54

Habe Sie versucht die Kontakte mal zu reinigen? Eventuell liegt es daran… Ansonsten könnte es natürlich ein schwerwiegenderes Problem sein und Sie müssen das Gerät einschicken.

Antworten

Betz Klaus 28. Januar 2017 um 15:02

Nach erstmaligem erfogreichen Gebrauch habe ich die beiden Battereien gewechselt. Beim Einschalten erschien ein Text: Bootloader connect to P.
Das Gerät und die Anzeige reagierten auf keine der Tasten am Kobil- Gerät. Die Anzeige erlosch auch nicht nach der Minute. Die Anzeige am Bildschirm änderte auch nichts an der Anzeige!
Der Postbeamte wechselte dann die Batterien, was aber ebenfalls zu einem anderen Ergebnis führte.
Was kann ich tun? bzw was muss ich tun, um wieder mit dem Gerät arbeiten zu können.
Meinen Geschäftspartnern erkläre ich dann stets: Maschien kaputt, was die aber dann nicht tröstet! Bitte senden Sie mir bald eine Info.
Gruß Klaus Betz

Antworten

TAN Generator Test 30. Januar 2017 um 11:55

Erscheint denn auch ein bestimmter Fehlercode?

Antworten

Yvonne Seyfarth 29. Januar 2017 um 22:06

Hallo bei mir kommt immer Ausland dann geht er wieder aus was soll ich tun ?

Antworten

TAN Generator Test 30. Januar 2017 um 11:53

Hallo, die Meldung „Ausland“ ist mit leider nicht geläufig? Welchen TAN-Generator verwenden Sie denn und wann erscheint diese Meldung?

Antworten

Jalila Lakradi 31. Januar 2017 um 18:59

Bei mir zeigt immer Übertragung aktiviert und nach paar Minuten Übertragung abgebrochen, was soll ich tun?

Antworten

TAN Generator Test 1. Februar 2017 um 12:04

Welchen TAN-Generator haben Sie denn? Habe Sie bereits versucht die Größe und Geschwindigkeit des Flickercodes anzupassen?

Antworten

Giorgia 11. August 2017 um 10:57

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe ein REINERSCT TAN-Generator

Antworten

TAN Generator Test 11. August 2017 um 11:34

Eventuell mal die Geschwindigkeit des Flicker-Codes reduzieren.

Antworten

Hoffmann 24. Februar 2017 um 22:00

bei manueller bei Überweisungen wurde der Tan des Öfteren als falsch angegeben . nach einigen Versuchen stand plötzlich auf der seite Tangenerator syncronisieren warum

Antworten

Ulli Junkers 4. April 2017 um 16:47

Hallo,
ich habe den tan Jack optic SR in Verwendung mit Star Money. Die Flicker-Grafik wird bei Anlegen des SR immer Größer, so das ich nicht dazu komme auf Übertragung zu drücken.
Was kann ich oder muss ich tun um die Grafik auf eine stabile Größe zu bringen bzw. zu belassen.

Antworten

Klaus Ziegner 26. Mai 2017 um 15:23

habe den Kobil Tan generator. Leider ist das Display nicht mehr vollständig in der anzeige. es fehlen immer ein par striche bei den ziffern sodas ich die Tan erraten muss. Was tun? der generater wurde schon ein par mal gesperrt nach dreimaliger fel Tan eingabe. meine mich zu erinnern das sie lebenslange garanti gewähren.
mit freundlichem Gruss
Klaus Ziegner

Antworten

TAN Generator Test 29. Mai 2017 um 20:41

Hallo Herr Ziegner, gerade bei den Kobil Tan-Generatoren kann es häufiger mal zu Display-Fehlern kommen. Die Ursachen dafür können aber unterschiedlich sein. Hinsichtlich Garantieansprüchen müssen Sie sich natürlich an den Händler wenden, bei dem Sie das Gerät gekauft haben. Oder Sie nehmen direkt Kontakt zu Kobil auf.

Antworten

anpesto 2. Juni 2017 um 17:18

Das ist mein 2.Gerät, dass nach kurzer Zeit seinen Geist aufgibt.
Diese und das erste Gerät zeigt die letzte Zahl nur noch in nicht identifizierbaren Zeichen an, sodaß die Postbank dies nich akzeotiert und weitere Versuche sperrt.
Was kann man machen? .Eine Servicestelle bietet Kobil wohlweislich nicht an

Antworten

P.Grolig 29. Mai 2017 um 19:29

Ich habe 2 Kobil Chiptan-Generatoren. Beide verweigern heute, 29.05.2017, den Dienst.
Kann das an der aktuellen Temperatur liegen?
Hatte ein Gerät schon in den Kühlschrank gelegt. Leider lässt sich mit der F-Taste nicht das Verfahren starten, mit dem man die TAN generiert.

Antworten

TAN Generator Test 29. Mai 2017 um 20:39

Hallo Herr Grolig, theoretisch kann die hohe Temperatur ein Faktor dafür sein. Gerade die Displays sind hier relativ anfällig. Zeigen die Geräte denn eine Fehlermeldung an oder wie genau macht sich das Problem bemerkbar?

Antworten

F. Meierhöfer 9. Juni 2017 um 9:43

Nach dem Einsetzen neuer Batterien erscheint „Fehler 00“, Spannungsmessungen ergaben: je 3,05 V an den alten, 3,3 V an den neuen Zellen. Dann habe ich eine alte und eine neue Zelle eingesetzt (soll man ja eigentlich nicht…), Ergebnis: Tan-Generator funktioniert! Möglicherweise funktioniert das Teil bei „Überspannung“ durch neue Batterien nicht richtig, Kommentar zum KOBIL-Generator: überflüssig.

Antworten

Rudi Edberg 12. Juni 2017 um 18:19

Vielen Dank Herr/Frau Meierhöfer für den super Tipp.
Gerät Kobil III zeigte ebenfalls nach Batteriewechsel Fehler 00.
Eine neue Batterie durch eine alte ersetzt und es funktioniert wieder einwandfrei.

Antworten

Dings 27. Juli 2017 um 18:03

Danke für diesen Tipp, hat mir sehr geholfen 🙂

Antworten

E. Meyer 26. Juni 2017 um 12:53

Beim Einschieben der Karte geht der Generator nicht mehr automatisch an. Nur wenn man die Batterien raus und wieder reinlegt, geht er an. So kann man das Gerät zwar benutzen, aber gerade mit der Schraube des Batteriefachs ist es sehr nervig. Wie kann man dies beheben?

Antworten

TAN Generator Test 12. Juli 2017 um 12:14

Welchen TAN-Generator haben Sie denn? Haben Sie versucht nach dem Einschieben der Karte die Taste „F“ zu drücken?

Antworten

Julia Rahn 3. Juli 2017 um 5:53

Hallo, vllt liest es jemand und antwortet mir. Mein Tan- Generator von der Spk geht nicht mehr an. Gestern habe ich ihn noch benutzt und war alles okay. Was kann das sein? Batterien leer ohne Vorwarnung? 😉

Antworten

TAN Generator Test 12. Juli 2017 um 12:14

Das kann prinizpiell schon sein, würde als erstes neue Batterien versuchen.

Antworten

Seufert 8. Juli 2017 um 23:24

Hallo, ich habe gestern bei meinem Tan Generator Kobil die Bettrien wechseln lassen. Heute wollte ich eine Onlineüberweisung durchführen. Nachdem ich die Bankkarte in das Gerät reinsteckte und die Taste F gedrückt habe (so wie immer) erschien auf dem Display sofort „Übertagung aktiviert“ obwohl ich den Generator noch nicht ans IPad gehalten habe. Nachdem ich den Generator ans Display hielt, passierte: NICHTS! Nach ein paar Sekunden wurde der Vorgang abgebrochen. Habe es mehrmals probiert, aber es tut sich nichts… muss man nach einem Batteriewechsel etwas besonderes beachten??

Antworten

Hacker 13. Juli 2017 um 19:37

Den Kobil habe ich auch. Komisches Gerät, nur Mucken. Halte sowohl die Hardware als auch die Software für eine Katastrophe. Frisst Batterien ohne Ende. 2 neue Batterien will er auch nicht, genauso wie einige Vorposter schon beschrieben haben. Weshalb das Online Banking jetzt sicherer werden soll, erschließt sich mir nun gar nicht.

Antworten

TAN Generator Test 18. Juli 2017 um 8:48

Hallo, der TAN-Generator von Kobil konnte auch in unserem Test nicht überzeugen. Ich würde Ihnen zu einem TAN-Generator von Reiner SCT raten. Über die Sicherheitsvorteile von chipTAN / SmartTAN finden Sie sehr viele Informationen auf unserer Startseite. Daher würde ich nicht auf dieses Verfahren verzichten…

Antworten

Anton Bachmeier 16. Juli 2017 um 13:54

Mein Generator meldet, dass die Batterien fast leer sind. Wenn ich sie gegen nachweislich volle CR2025er austausche, erhalte ich die Meldung „Batterien wechseln“.
Lege ich die alten Batterien wieder ein, funktioniert das Gerät. Nur sind diese Batterien eben wirklich fast leer.
Auch ein Austausch nur einer der beiden Batterien, egal welcher, führt zu obiger Meldung.

Antworten

TAN Generator Test 18. Juli 2017 um 8:49

Hallo, so ein Problem ist mir unbekannt. Haben Sie mal andere Batterien (Hersteller) versucht?

Antworten

Anton Bachmeier 19. Juli 2017 um 20:52

Bin leider noch nicht dazu gekommen, mir nagelneue Batterien zu kaufen. Das wollte ich noch ausprobieren. Wenn das nicht funktioniert, lassen ich mal die „Experten“ der Bank die Batterien wechseln.

Antworten

Anton Bachmeier 16. Juli 2017 um 13:57

Zusatz: es ist ein Kobil_Tan_optimus.

Antworten

keks 18. Juli 2017 um 2:51

Servus,
leider wird weder beim Verkauf ( von der eigenen Bank versteht sich ) oder sonstwie darauf hingewiesen dass beim Kobil TAN Optimus comfort nach gut 4 Jahren benutzung das Display total übern Jordan geht , es reicht ja schon,dass beim leergehen der Batterie die Überweisungsgrafik kaum erkannt oder gar ignoriert wird.
Jetzt darf ich nun über das Doppelte für den Kram zahlen ( erstkauf war 5 Euro , nun wollen die 11 euro für den selben mist ) , da geh ich lieber wieder zurück auf die guten alten TAN-Listen.

Antworten

TAN Generator Test 18. Juli 2017 um 8:52

Die Rückschritt auf TAN-Liste ist aus Sicherheitsaspekten kaum zu empfehlen! Wir raten eher einen neuen TAN-Generator von REINER SCT zu erweben (Infos in unserem Test). Diese scheinen bei weitem weniger Anfällig für solche Fehler zu sein und konnten auch im Test überzeugen!

Antworten

Gellner 1. August 2017 um 22:44

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider vermisse ich das Datum Ihres Tests; daher kann man die Aktualität nicht bewerten. Die SSKM bietet auch einen TAN-Generatot der Firma VASCO an (HQ in Chicago). Ist der „Digipass 836“. Hier vermissse ich einen Test. Der wird allerdings mit 2 (weniger gebräuchlicheren) CR2032 Li-Batterien betrieben und hat trotz der höheren Batteriekapazität eine kürzere nominelle Betriebsdauer (4 Jahre). Könnte eine weitere Alternative sein, falls dessen Displayansteuerung nicht auch so – wie bei Kobil – kalte Lötstellen aufweist.
Hier nochmals aus der Sicht des Elektroingenieurs die Erklärung für Kobil: Auch wenn es sich um ein Dt. Design handelt, Fertigung ist in China, und wenn dort die Lötwelle falsch eingestellt ist, dann werden 100.000de, wenn nicht gar Millionen Geräte falsch gelötet und bei der für China typischen mangelnden Qualitätsendkontrolle dennoch als vollwertige Geräte auf den Weltmarkt geworfen. Da gibt es keine Montagsgeräte, da sind dann komplette Lieferungen an Amazon defekt.
Ich präferiere daher den persönlichen Kauf in einem Elektromarkt, bei dem man 2 J. Garantie hat und bei Problemen persönlich vorsprechen kann. Obendrein hat man die Möglichkeit schon im Geschäft das Gerät einem ersten Test zu unterziehen, welchen Kobil häufig auch schon nicht bestanden hat.
Empfehlung: Reiner-SCT via Conrad.
Schließlich gab es in der Vergangenheit (ca. 2009) die Firma Gemalto (HQ in Amsterdam), welche auch einen TAN-Generator für Deutschland gelauncht hatte. Ist jetzt evtl. nur noch OEM-Ausrüster? Könnten Sie ja mal checken, ob hier B2C Geschäft noch möglich ist.
Und noch eine Anmerkung zu den Batterien:
Auch wenn die Nennspannung 3V beträgt, so liegt die Betriebsspannung doch deutlich darunter. Und hier gibt es größere Unterschiede je nach Hersteller, auch wenn die Batterie angeblich „Neu“ ist; gerade bei No Name Produkten, was bei den Anfragenden keiner erwähnt hat. Obendrein verschärft sich dies, wenn die Batterien noch als Ladenhüter einige Jahre in einer Drogerie rumliegen, bevor sie dann von einem Kunden als „Neu“ gekauft werden. Schließlich wird die Betriebsspannungstoleranz der Kobilgeräte aus Kostengründen viel zu eng sein (Einsatz billigerer Elektronik), sodaß sich die Betriebsspannungsproblematik nochmals verschärft. (Habe ich nebenbei bei USB3.0 betriebenen HDDs für PCs, die drehen dann zu langsam und synchronisieren nicht mehr mit dem Betriebssystemtreiber.)
Diese Anmerkungen nur mal als Brainstorming für Ihre Redaktion.
Beste Grüße, Dipl.-Ing. W. Gellner
P.S.:
Ich habe noch vor der Finanzkrise einen Kobil-Generator kostenlos(!) von meiner Sparkasse bekommen, der jetzt schon die 2. Li-Batterie drin hat (13 Jahre Top!), alllerdings nun seit einigen Tagen auch displaymäßig an zu schwächeln fängt, weswegen ich mich u.A. auf Ihren Webseiten herumtreibe.

Antworten

TAN Generator Test 2. August 2017 um 12:01

Vielen Dank für den ausführlichen Einblick!

Beim Onlinekauf spart man eben meistens nochmal deutlich und hat meiner Meinung kaum Nachteile. Die Garantie ist dort natürlich genau so lange wie im Elektroladen um die Ecke. Und das Argument mit dem persönlichen Support und Testen muss ich da etwas relativieren. Nur die wenigstens Läden haben die TAN-Generatoren offen zum Testen da liegen und selbst wenn, die eigentliche Funktion lässt sich garnicht testen! Von daher lässt sich dort wenn überhaupt ein erster „Hands-On“ bewerkstelligen. Wenn ich online ein Gerät online bestelle kann ich es unter tatsächlichen Bedingungen bis zu 14 Tage durchtesten und dann immer noch bei Nichtgefallen zurückschicken.

Und sind wir doch mal ehrlich, nur die wenigsten Mitarbeiter im Elektroladen kennen sich gut mit den Geräten aus, so dass der persönliche Support meist kaum weiterhilft. Ein direkter Anruf beim Hersteller ist dort meistens deutlich hilfreicher! Und da der Markt an TAN-Generatoren doch sehr überschaulich ist, sehe ich kaum einen Grund nicht direkt online zu bestellen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *